Sirius


Name: Sirius

Alter: Informationen folgen noch

Verträglichkeit: Informationen folgen noch.

Seine Geschichte: Alles begann mit einem erhaltenen Video, in dem ein armer, sehr dünner Hund Plastik oder was auch immer er finden konnte, vor Passanten frisst, die so tun, als würden sie nichts sehen.
Sobald es möglich war, ihn in Sicherheit zu bringen, ließen wir ihn von einem Tierarzt untersuchen, entwurmen und auf verschiedene Krankheiten testen. Zusätzlich zu seinem schlechten Zustand hat Sirius sehr große Probleme mit dem Bewegungsapparat. In den letzten Wochen wurden mehrere Röntgenserien und ein MRT gemacht, durch die Hypothesen wie Hüft- oder Kniescheibenprobleme ausgeschlossen werden konnten.
Wir mussten Sirius in eine geeignetere Pension verlegen lassen, wo er nicht nur wieder an Gewicht zulegen, sondern auch Muskeln aufbauen konnte.
Er hat gerade einen Spezialisten gesehen, der eher auf ein neurologisches Problem tippt.

MAI: 6/07
Bei den Untersuchungen wurde die Ursache für Sirius' Probleme gefunden. Er leidet an einer erblichen Polyneuropathie, er bekommt Medikamente und wird regelmäßig spazieren geführt, damit er seine Muskeln wieder aufbauen kann. Es geht ihm nun besser und er hat die Freude zum Leben wieder gefunden.

Schreibe einen Kommentar