Wer sind wir?


Entstehung des Vereins:

Ihr Name war Daya, eine kleine Angsthündin aus Rumänien, die mit ihrer Geschichte, aber auch mit ihrem Mut und ihrer Lebenskraft die Herzen vieler Tierliebhaber erschütterte. Mit Daya begann das Abenteuer, sie wird für immer in unseren Herzen bleiben... Als kleine gelähmte Hündin, die mit gebrochenem Körper im Tierheim ausgesetzt wurde, kämpfte sie und fand dank der Liebe ihrer Adoptantin ihre Würde wieder.

Leider viel zu früh von uns gegangen, leitet Daya auch heute noch unsere Schritte an.

In ihrem Gedenken wollten wir den Kampf gegen die Misshandlung von Hunden aus osteuropäischen Ländern fortsetzen, indem wir im November 2015 den Schweizer Verein Un Coeur Pour Eux gründeten.

Ein Jahr nach der Entstehung des Vereins und rund 100 Rettungen gründeten wir die französische Niederlassung des Vereins.

Unsere Rettungsaktionen werden hauptsächlich in Serbien, Bulgarien und Rumänien fortgesetzt, aber auch in Frankreich und überall dort, wo wir einige Nöte lindern können, denn Liebe und Leid kennen keine Grenzen. Der Verein besitzt kein Tierheim.

Das Team von Un Coeur pour Eux

Valerie Gosselin: Vereinspräsidentin

Catherine Voirol: Buchhaltung & Finanzen

Laura Eggenschwiler: Sekretärin                    

Aurélie Dady: Assistentin 

Unsere sozialen Netzwerke